Skip to main content

Moto2™

TRIUMPH MOTORCYCLES BEREITET SICH BEIM VALENCIA MotoGP™ AUF 2019 VOR

18. November 2018

Rider stationary on Valencia MotoGP circuit, poised to ride the Triumph Moto2 prototype motorbike

 

Spannende Action am historischen Saisonende 2018

18. November 2018

Nach vollständiger Prüfung auf ihre Zuverlässigkeit und Konsistenz werden die Rennmotoren von Triumph ausgeliefert; sie bringen mehr als 140 PS Spitzenleistung.

Motorentests und -entwicklung

Triumph hat ein mehrphasiges Testprogramm abgeschlossen, das sich auf die Maximierung von Leistung, Lebensdauer und Fahrverhalten konzentriert, darunter:

  • Ein umfassendes, zwei Jahre andauerndes Motoren-Entwicklungsprogramm mit werksbasierten Prüfungen sowie Tests auf dem Prüfstand und auf mehreren Rennstrecken.
  • Mehr als 2.500 Runden im „Renntempo“ wurden auf verschiedenen europäischen Rennstrecken absolviert. 
  • Zu den Entwicklungen zählen auch hochwertige Beschichtungen wichtiger interner Komponenten zur Leistungssteigerung. 
  • Abgeschlossener „doppelter Lebenszyklus“ der Motoren bei kontinuierlichen Rennstrecken-Haltbarkeitsprüfungen.

Stuart Wood, Chief Engineer von Triumph: „Triumph wurde ausgesprochen herzlich von Dorna, seinen Partnern und der Presse begrüßt. Man hat wirklich das Gefühl, dass alle unsere Begeisterung für den Eintritt von Triumph in den werksunterstützten hochkarätigen Motorrad-Rennsport teilen. Wir vertrauen auf unser umfangreiches Motoren-Entwicklungsprogramm und sind sicher, dass die höhere Leistung, das weite Drehmomentspektrum und der atemberaubende Triple-Sound in der Rennsportsaison 2019 für Furore sorgen werden.“

Um die Hintergründe zur Entwicklung unserer Motoren-Plattform nachvollziehen zu können: Unsere Triumph Moto2™ Rennsport-Motoren basieren auf dem 765 cm³ Motor der Street Triple RS, der wiederum auf die berühmte Maschine Daytona Supersports mit 675 cm³ Hubraum zurückgeht.

Diese neuen Rennsport-Motoren sind für zusätzliche Leistung und mehr Drehmoment ausgelegt und bieten zudem eine geringere Massenträgheit und eine insgesamt leichtere Bauweise.

Unser Motor Street Triple RS wurde mit mehr als 80 neuen Teilen der Vorgängergeneration Street Triple veröffentlicht; mit dem zusätzlichen Rennmotor haben wir die folgenden Änderungen umgesetzt:

  • Modifizierter Zylinderkopf mit überarbeiteten Einlass- und Auslasskanälen für einen optimierten Abgasstrom
  • Höheres Verdichtungsverhältnis
  • Titanventile und steifere Ventilfedern sowie überarbeitete Nockenwellen-Steuerzeiten für höhere Drehzahlen
  • Einspritzdüsen für hohe Durchflussmengen
  • Race-Kit-Lichtmaschine mit niedrigem Trägheitsmoment
  • Überarbeitetes Übersetzungsverhältnis im 1. und 2. Gang
  • Für den Renneinsatz entwickelte Anti-Hopping-Kupplung (einstellbar)
  • Race ECU, Magneti Marelli 
  • Überarbeitete Motorabdeckungen mit reduzierter Breite
  • Modifizierte Ölwanne für einen verbesserten Auspuffkrümmerverlauf

ECU-Entwicklungstests

Triumph hat zudem umfangreiche ECU-Entwicklungstests mit Magneti Marelli gefördert.  Dabei handelte es sich um ein für die Rennstrecke konzipiertes Entwicklungsprogramm. In Zusammenarbeit mit Magneti Marelli lieferte Triumph die Basisdaten und sorgte für die Bereitstellung der Motoren, eine komplette Testmaschine und ein technisches Supportteam von Triumph. 

Fahrgestell-Entwicklungstests

Triumph lieferte über Externpro Entwicklungsmotoren zur Prüfung an die Fahrgestell-Hersteller aus. Diese Tests wurden auch von aktuellen und ehemaligen Moto2™-Wettkampffahrern durchgeführt. Darüber hinaus beriet das Team von Triumph die Fahrgestell-Hersteller in Bezug auf die ECU-Entwicklung.

James Toseland bei einer Einführungsrunde auf einem Motorrad mit Triumph Motoren-Prototyp Moto2™ in Valencia, 18. November

Triumph-Markenbotschafter James Toseland zog es am Sonntag dem 18., einem Renntag, auf die nasse Rennstrecke von Valencia. Zwischen den Moto2- und Moto3-Rennen demonstrierte er Tausenden von Rennsport-Fans die Zukunft von Moto2 für die anstehende Saison 2019. Dabei begeisterte James die Zuschauermenge mit dem magischen Sound des Triumph-Triple. James − der am Rennwochenende auch als Kommentator für BT Sport fungierte − genoss seine kurze, aber lohnende Testrunde.

Soundaufzeichnung für das Spiel MotoGP™ 2019

In Zusammenarbeit mit Dorna stellte Triumph seinen Moto2™ Motor-Prototypen für Soundaufnahmen zur Verfügung, um diese in das Spiel MotoGP™ 2019 einzubinden. Der markante Triple-Motor von Triumph wird digitalisiert, damit alte und neue Online-Rennfans in den Genuss dieser Klangerfahrung kommen können!

 

 

 

AKTUELLE NEUIGKEITEN

Auf unseren Social-Media-Kanälen erhalten Sie regelmäßige Updates zu den Aktivitäten von Triumph Motorcycles − einschließlich Moto2™ -Neuigkeiten.