25.08.2020

    TRIUMPH präsentiert „Design Prototype“ der neuen Trident

    Im London Design Museum hat TRIUMPH Motorcycles den „Design Prototype“ der kommenden Trident enthüllt. Dieses Motorrad markiert den Beginn eines neuen, modernen Kapitels für einen legendären Namen in der Historie der britischen Traditionsmarke. Mit ihrem charakteristischen Dreizylinder-Motor eröffnet die kommende Trident-Generation eine neue Dimension in der Kategorie leistungsfähiger Mittelklasse-Roadster.

    • TRIUMPH hat den „Design Prototype“ der neuen Trident im Londoner Design-Museum präsentiert.
    • Die Gestaltung der neuen Trident verbindet britisches Design mit dem typischen Stil und der Ausstrahlung der Marke TRIUMPH.
    • Die neue Trident punktet in dieser hart umkämpften Kategorie gleich dreimal: - mit ihrem unverwechselbaren Dreizylindermotor inklusive kräftigem Drehmomentverlauf - mit Technologie und Ausstattung auf Top-Niveau - mit dem bekannt agilen und vertrauenerweckenden Handling aller TRIUMPH-Motorräder
    • Als neuer Einstieg in TRIUMPHs preisgekrönte Dreizylinder-Roadster-Produktlinie wird die Trident mit konkurrenzfähigen Preisen auf den Markt kommen. Damit bietet sie speziell einer neuen Motorradfahrer-Generation ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    • Die neue Trident ist ab Frühjahr 2021 bei den TRIUMPH-Händlern zu haben, weitere Neuigkeiten folgen in Kürze.

    Ergebnis eines vierjähriges Entwicklungsprogramms:

    Der „Design Prototype“ der neuen Trident ist das Ergebnis eines vierjährigen Programms, das von einem engagierten Team in der Design- und Entwicklungsabteilung in der britischen Firmenzentrale des Herstellers umgesetzt wurde. Hier in Hinckley, Leicestershire werden alle TRIUMPH-Motorräder konstruiert und entstehen auch sämtliche Prototypen der neuen Maschinen.
    Unterstützt wurde das Designteam des Herstellers dabei vom bekannten italienischen Fahrzeugdesigner Rodolfo Frascoli. Alle Beteiligten waren darauf fokussiert, mit dem gestalterischen Konzept der Trident einen unverwechselbaren, dynamischen und attraktiven neuen Ansatz für den typischen Stil und die Ausstrahlung der Marke TRIUMPH zu erschaffen.
    In Zusammenarbeit mit dem leidenschaftlichen TRIUMPH-Fan Frascoli – er hatte bereits bei der Entwicklung der Tiger 900 italienisches Design-Flair in die Formensprache von TRIUMPH eingebracht – konzentrierte sich das Team darauf, eine zeitgemäße, neue TRIUMPH-Linie zu entwickeln, die gleichwohl auf den bekannten Stärken und der unverwechselbaren Design-DNA der Marke basiert.

    Unserem Credo folgend, alle Aspekte eines Designs in Harmonie zu entwickeln – vom Stil, über die Ergonomie, die integrierte Technologie und die Motorleistung – war die Zielvorgabe für die Trident ebenso einfach formuliert, wie auch schwierig zu erreichen: ein Motorrad zu erschaffen, das rundum ein perfektes Fahrerlebnis bietet.

    Der „Design Prototype“ der neuen Trident - die Geburt einer neuen Ikone:
    Der Trident „Design Prototype“ verbindet das grundlegende Design-Entwicklungmodell mit Komponenten aus dem Prototypenbau. Es wurde speziell für den Zweck gebaut, um den Stil und die Ausstrahlung dieses wegweisenden neuen Motorrads zu präsentieren.

    Das Motorrad steht für eine neue, zeitgemäße Interpretation des typischen TRIUMPH-Stils. Sie zeigt sich in einer reinen, minimalistischen Formensprache mit klaren Linien und reduzierten Details. Für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen Merkmale aus der Design-DNA von TRIUMPH wie die charakteristische Tankgestaltung sowie weitere Schlüsselmerkmale, die auch für die muskulöse Ausstrahlung der ikonischen Speed Triple verantwortlich sind.
    Im Mittelpunkt der Gesamtform steht der kompakte, kraftvolle TRIUMPH-Triple-Motor. Die Trident bietet damit erstmals in dieser Motorradkategorie alle Vorteile dieses Motorenkonzepts: mit der perfekten Balance von kräftigem Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und hoher Leistung im oberen Drehzahlbereich.
    Mit ihrem unverwechselbaren, selbstbewussten Auftritt unterstreicht die Trident auch eine Fahrerergonomie, die die jahrzehntelange Expertise von TRIUMPH in Sachen eines perfekt ausgewogenen, agilen und dynamischen Handlings in sich vereint. Das völlig neue Chassis der Trident wurde entwickelt mit den Prämissen einer sehr guten Zugänglichkeit für den Fahrer und einem Vertrauen erweckenden Fahrgefühl – einschließlich einer natürlich-aufrechten und damit komfortablen Sitzposition. Ein wichtiges Ziel bei der Entwicklung der neuen Trident war von Anfang an auch die Integration moderner, digitaler Technologie. Dies geschah stets mit dem Ziel, diese von immer mehr Fahrern gewünschten Eigenschaften in einer eleganten und einfach zu bedienenden Weise in das Motorrad zu integrieren.

    Zugehörige Artikel

    16.09.2020

    Gebrauchte Bikes – garantiert gut: das Approved Used-Zertifikat von TRIUMPH

    Augen auf beim Kauf eines gebrauchten Motorrads? Dank des neuen Approved Used-Zertifikats von TRIUMPH gilt das ab sofort nicht mehr! Bei allen Brit Bikes mit diesem Qualitätssiegel können auch Biker bedenkenlos zugreifen, die keine Technik-Asse sind: Alle Fahrzeuge mit Approved Used-Status wurden von den Werkstatt-Profis von TRIUMPH ausgiebig auf Herz und Nieren getestet und kommen mit einer Ein-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie zahlreichen weiteren Vorteilen.

    Weiterlesen
    18.08.2020

    TRIUMPH Tiger 1200: Mehrwertsteuer geschenkt und weitere Vorteile

    Bis zum 30. September 2020 können Adventure-Fans bei TRIUMPH satt sparen: In diesem Zeitraum schenkt der britische Traditionshersteller Käufern einer TRIUMPH Tiger 1200 die Mehrwertsteuer*. Obendrauf gibt es weiterhin das praktische Koffersystem „Expedition Aluminium“ im Wert von 1.000 Euro kostenlos dazu. Damit auch Roadster-Freunde nicht zu kurz kommen, wird auch beim Kauf der Modelle TRIUMPH Speed Triple S & RS noch bis Ende September die Mehrwertsteuer abgezogen. Weiteres Plus: Bei den Kult-Roadstern ist außerdem ein Quickshifter im Wert von 398 Euro ohne Aufpreis mit an Bord.

    Weiterlesen
    10.08.2020

    Herzenswunsch erfüllt und Alltagshelden mobil gemacht: TRIUMPH unterstützt zwei ungewöhnliche Bike-Partner sowie medizinisches Personal

    Jeder Biker wird unterschreiben, dass die Faszination Motorradfahren eine Erfahrung für Körper und Geist ist, die mit allen Sinnen erlebt wird. Ganz genau weiß dies auch Silvan Spycher, seines Zeichens eingefleischter Zweirad-Enthusiast mit ordentlich Benzin im Blut – und blind. Über einen Facebook-Post von ihm mit Bitte um einen Soziusplatz kam der Kontakt zu „Taxifahrer“ Frank J. Hoffmann zustande. Um bei der gemeinsamen Ausfahrt auch passend motorisiert zu sein wurde die Idee geboren, gemeinsam die Speed Triple RS von TRIUMPH zu „erfahren“. Klar, dass TRIUMPH Motorrad Deutschland diese Aktion mit dem Wunschbike der beiden unterstützt hat. Ebenfalls ein voller Erfolg: Das Angebot, medizinisches Personal in Corona-Zeiten kostenlos mit Motorrädern aus dem Pressefuhrpark zu unterstützen, haben insgesamt 26 TRIUMPH Fans angenommen. Sie nutzen die Maschinen in der anstrengenden Zeit der ersten Pandemie-Welle für den Weg zur Arbeit, oder um nach dem anspruchsvollen Dienst die Seele baumeln zu lassen.

    Weiterlesen