28.02.2019

    Mit Stil und Spaß zurück aufs Motorrad: die neuen Wiedereinsteiger-Trainings der Händler von TRIUMPH

    „Welcome back” heißt es im Frühjahr 2019 bei vielen Händlern der britischen Traditionsmarke TRIUMPH. Zum Start der neuen Zweiradsaison gibt es dort exklusive Wiedereinsteiger-Trainings mit erfahrenen Instruktoren und auf brandneuen TRIUMPH-Modellen. Kurz gesagt: Ein rundum attraktives Angebot für all jene, die zwar den Motorradführerschein besitzen, aber schon länger nicht mehr mit einem Bike unterwegs gewesen sind.

    Wen einmal die Leidenschaft für das Motorrad gepackt hat, den lässt sie so schnell nicht mehr los. Nur gibt es in der individuellen Lebensplanung doch immer wieder Gründe, den Zweiradspaß in der persönlichen Prio-Liste etwas nach hinten zu verschieben. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Wer bereits einen Motorradführerschein besitzt und immer schon Lust hatte, wieder das einzigartige Fahrgefühl im Sattel zu spüren, der ist jetzt bei vielen TRIUMPH-Händlern richtig. Zum Saisonstart 2019 veranstalten diese an zahlreichen Orten in Deutschland und Österreich professionelle Trainings für Wiedereinsteiger.

    Ganz gleich, ob man in die Wiedereinsteiger-Kategorie „eingerosteter Routinier“ oder „zeitweilig-abstinenter Rookie“ fällt, die zertifizierten Instruktoren bei den Trainings finden für jeden genau das passende Programm, um mit Sicherheit und Spaß wieder den Zugang zum Motorrad zu bekommen. Wichtig zu wissen: Damit genug Zeit für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer bleibt, ist die Gruppengröße bei den rund vierstündigen Trainingsterminen auf maximal 10 Personen beschränkt. Natürlich gilt bei der Anmeldung für die Trainings: alle, die zuerst kommen, fahren auch sicher mit. Wer von den Teilnehmern gerne auch weitere Motorradfans aus seinem Freundeskreis mit dabei hätte, sollte daher potenziellen Mitfahrern am besten gleich von der attraktiven Trainingsoption bei TRIUMPH berichten.

    Natürlich wird für die Trainings kein eigenes Bike benötigt, denn für die Teilnehmer stehen Fahrzeuge aus dem breit gefächerten Programm von TRIUMPH bereit. Die stilvollen Brit-Bikes sind hierfür prädestiniert, denn unkomplizierter Fahrspaß, ein leichtes Handling und bestens abgestimmte Systeme zur Fahrerunterstützung sind bei TRIUMPH ganz oben auf der Liste, wenn es um die Entwicklung neuer Modelle geht. Auch alle Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger ohne Gardemaß sind willkommen, denn TRIUMPH hat auch eine Reihe von Motorrädern mit besonders niedriger Sitzhöhe im Angebot. Alle weiteren Infos wie Termine und Preise sowie eine direkte Buchungsoption der Trainings bei den TRIUMPH-Händlern stehen in Laufe der kommenden Wochen unter folgendem Internetlink: www.triumphmotorcycles.de/wiedereinsteiger

    Zugehörige Artikel

    23.03.2021

    Das Projekt TRIUMPH TE-1: Die Entwicklung eines britischen Elektromotorrads

    TRIUMPH Motorcycles und die weiteren Partner des Projektes TE-1 liegen bei der Entwicklung eines innovativen britischen Elektromotorrads gut im Zeitplan. Mit Abschluß der Phase 2 des auf vier Entwicklungsphasen angelegten Projekts ziehen die Partner eine erste Zwischenbilanz und präsentieren das Layout des elektrischen Antriebsstrangs sowie der Batterie und zeigen die ersten Styling-Skizzen für den endgültigen Prototyp des „Project TE-1”.

    Weiterlesen
    26.01.2021

    Revolutionäres Power-Paket: TRIUMPH präsentiert die rundum neu entwickelte Speed Triple 1200 RS

    Die Speed Triple 1200 RS wurde von Grund auf neu entwickelt, um das ultimative Naked-Performance-Bike für die Straße zu schaffen. Mit 180 PS aus einem ebenfalls komplett neuen 1200er-Dreizylinder-Triebwerk, einem neuen Fahrwerk, neuem Design und einem Komplettpaket mit topmoderner, fahrerorientierter Technologie sowie einem Gewicht von fahrfertig nur 198 kg setzt die neue „Speedy“ Maßstäbe in ihrer Klasse.

    Weiterlesen
    16.12.2020

    Allen Widrigkeiten zum Trotz: Mit satter TRIUMPH-Power beendet die Moto2™-Weltmeisterschaft eine weitere Rekordsaison

    Die Rennsaison 2020 war eine Herausforderung wie keine andere. Nach den vielversprechenden Tests im Vorfeld warf die COVID-19-Pandemie bereits ihren Schatten auf den ersten Grand Prix, bei dem in Katar nur die Moto2™- und Moto3-Fahrer an den Start gingen. Doch nach der monatelangen Zwangspause entwickelte sich eine der spannendsten und actionreichsten Moto2™-Saisons. So wurde das zweite TRIUMPH-Jahr in der Moto2™ sogar noch spektakulärer als das erste.

    Weiterlesen
    Wiedereinsteiger-Trainings